Projekte im Rahmen Waldorf 100 in Berlin-Brandenburg

 

> Musikprojekt (PDF)

Die Musiklehrerinnen und -lehrer der Waldorfschulen in Berlin und Brandenburg planen gemeinsam für das gesamte Jubiläumsjahr Konzerte mit ihren Schulorchestern, teilweise in Zusammenarbeit mit mehreren Schulen.

 

> Theaterprojekt (PDF)

Mehrere Aufführungen der Klassenspiele, die laut Waldorflehrplan in der 8. und 12. Klasse jeder Schule einstudiert werden, werden aus Anlass des Jubiläums Waldorf 100 in jeweils zwei Projektwochen dargeboten. Aufführungsort wird ein Zirkuszelt an einem öffentlichen Platz in Berlin sein.

 

> Eurythmieprojekt (PDF)

Ein gemeinsames Eurythmieprogramm mit Schülerinnen und Schülern aus den Oberstufen der Berliner und Brandenburger Waldorfschulen wird zum Jubiläum unter einem besonderen Thema und mit außergewöhnlichen Beiträgen zur Aufführung kommen.

 

> Sternlauf von den einzelnen Waldorfschulen zum Zentrum Berlins (PDF)

Am 9. September 2019 werden lauffreudige Schülerinnen und Schüler sowie andere Mitmachfreudige der einzelnen Waldorfschulen aus Berlin und Brandenburg einen Sternlauf nach Berlin-Mitte starten und sich dort treffen.

 

> Festveranstaltung der Region Berlin-Brandenburg (PDF)

Die Festveranstaltung unserer Region wird am 13. September 2019 von 11 bis 14 Uhr in der Philharmonie Berlin stattfinden.

 

> Internationaler Pädagogenaustausch mit der Rudolf Steiner Schule Berlin (PDF)

Das Jubiläumsjahr 2019 ist für die Rudolf Steiner Schule Berlin Anlass für einen interkulturellen, internationalen Pädagogen-Austausch: Wie wird die Waldorfpädagogik in anderen Kulturen umgesetzt? Wie gehen Lehrer und Erzieher in Ländern mit überwiegend anderen Religionen mit der religiösen Prägung der Waldorferziehung um? Welche neuen Ideen können in unseren Schulalltag auffrischen und inspirieren?

 

> Make the bees GREAT again (PDF)

Dieses Projekt will zusammen mit anderen Initiativen Bienen und andere Insekten unterstützen, insektenliebende Biotope pflegen und die Bedingungen erforschen, die unser Verhältnis zur Natur deformiert haben.