Herzlich willkommen

auf den Webseiten der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg!

Hier finden Sie die öffentlichen Veranstaltungstermine aller Waldorfschulen der Region, ein übersichtliches Adressverzeichnis, aktuelle Stellenangebote und weitere Informationen zu unserem Schulleben sowie interessante Texte, Filme und Links rund um das Thema Waldorfpädagogik.

Aktuell

2019 – 100 Jahre Waldorfpädagogik in Berlin und Brandenburg

Weltweit 1100 Waldorfschulen, mehr als 2000 Waldorfkindergärten feiern. Auch unsere Region ist dabei: Hier finden Sie alle Termine und Projekte für das Jubiläumsjahr 2019. Schauen Sie herein, lernen Sie Waldorf kennen, feiern Sie mit!

 

> „Give me five!“

Etwa 5000 Schüler, Lehrer und Eltern demonstrierten am 15. August 2019 zwischen dem Regierungszentrum und dem Landtag des Landes Brandenburg für Zuschüsse, die faire Gehälter für Lehrkräfte ermöglichen.

 

> Schulen in freier Trägerschaft sind öffentliche Schulen

Freie Schulen liegen im Trend. Auf Grund der besonderen Pädagogik entscheiden sich immer mehr Eltern, ihr Kind auf eine Waldorfschule zu schicken. Kürzlich forderte Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Politik auf, dem „Privatschulboom“ entgegenzuwirken. Freie Schulträger sind jedoch ein wichtiger Teil des Bildungswesens in Deutschland und die Eltern haben das freie Recht, sich für die Pädagogik ihrer Wahl zu entscheiden.

 

> Staffellauf lässt staunen

Unter dem Motto Die Welt verbinden wird zum 100. Geburtstag der Waldorfpädagogik der Staffelstab von Waldorfschule zu Waldorfschule weitergetragen: quer durch die Bundesrepublik, von Nord nach Süd und von West nach Ost.

 

> Schlag auf Schlag: Mit dem Drachenboot nach Berlin

Rund 250 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 werden sechs Tage auf dem Wasser sein. Anlass ist die Feier zum 100-jährigen Jubiläum der Waldorfschulen. Seit Anfang Mai trainieren sie auf dem Ryck.

 

> Der Mann, der Waldorfpädagogik möglich machte

Im Jahr 1919 wurde in Stuttgart der Grundstein der Waldorfpädagogik gelegt – maßgeblich durch den Einsatz des Unternehmers Emil Molt. Ein Blick in die Gründungsgeschichte.