Archiv

> Stolperstein für ehemalige jüdische Schülerin der Rudolf Steiner Schule Berlin

 

Am 23. Oktober 2019 wurden zwei Stolpersteine in Berlin-Charlottenburg vor dem ehemaligen Wohnort von Edith Fraenkel und ihrer Mutter in der Sächsischen Straße 10/11 gesetzt. Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Rudolf Steiner Schule Berlin umrahmten die Aktion mit Musik und Lesungen.

„Give me five!“

 

Etwa 5000 Schüler, Lehrer und Eltern demonstrierten am 15. August 2019 zwischen dem Regierungszentrum und dem Landtag des Landes Brandenburg für Zuschüsse, die faire Gehälter für Lehrkräfte ermöglichen.

Leiter des Gesundheitsamtes Reinickendorf verunglimpft Waldorfschulen und Anthroposophische Medizin

 

Von Dr. Detlef Hardorp, Bildungspolitischer Sprecher der Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg

Zur Nichtaufnahme eines AfD-Abgeordneten in die Schulgemeinschaft einer Berliner Waldorfschule (PDF)

 

Von Dr. Detlef Hardorp, Bildungspolitischer Sprecher der Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg

Begleitung der Schuleingangskonzepte der Berliner Waldorfschulen 2005 bis 2007 (PDF)

 

Praxisnahe Evaluation des Arbeitskreises Übergang vom Kindergarten in die Schule (AKÜKS), Stuttgart

Gehören Computer in die Grundschule?

 

Aus einer Diskussion auf der Interschul-Messe Berlin 1997 mit Prof. Dr. Joseph Weizenbaum (M.I.T., Cambridge, Mass.), Prof. Dr. Ernst Schuberth (Freie Hochschule für anthroposophische Pädagogik, Mannheim) und Prof. Dr. Peter Struck (Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg) [weiterlesen]