Waldorf 100 – Projekte2019-03-13T18:16:19+00:00

Projekte im Rahmen Waldorf 100 in Berlin-Brandenburg

 

> Musikprojekte (PDF)

Die Musiklehrerinnen und -lehrer der Berliner und Brandenburger Waldorfschulen haben gemeinsam geplant, in schulübergreifenden Projekten im gesamten Jubiläumsjahr Konzerte mit ihren Schulorchestern und Schulchören zu geben.
Aber auch an einzelnen Waldorfschulen sind kleinere und größere Musikprojekte zu Waldorf 100 mit Aufführungen für die Öffentlichkeit entstanden.

 

> Theater im Zirkuszelt (PDF)

Viele Klassenspiele, die laut Waldorflehrplan in der 8. und 12. Klasse jeder Schule einstudiert werden, aber auch Eurythmie und ein Schulzirkus-Programm werden in zwei Projektwochen der Öffentlichkeit dargeboten.
Aufführungsort mit besonderer Atmosphäre ist das Zelt des Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI auf dem Tempelhofer Feld in Berlin.

 

> Eurythmischer Brückenschlag 1919–2019 (PDF)

Bei einer festlichen Eurythmieaufführung von Oberstufenschülerinnen und -schülern aus neun Berliner und Brandenburger Waldorfschulen soll sprachlich und musikalisch eine Brücke von 1919 zu heute geschlagen werden.

 

> Sternlauf von den einzelnen Waldorfschulen zum Tempelhofer Feld (PDF)

Am 9. September 2019 werden lauffreudige Schülerinnen und Schüler sowie andere Mitmachfreudige der einzelnen Waldorfschulen aus Berlin und Brandenburg einen Sternlauf zum Tempelhofer Feld starten und sich dort treffen.

 

> Festveranstaltung der LAG der Freien Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg (PDF)

Die Festveranstaltung unserer Region wird am 13. September 2019 von 11 bis 14 Uhr in der Philharmonie Berlin stattfinden.

 

> Internationaler Pädagogenaustausch mit der Rudolf Steiner Schule Berlin (PDF)

Das Jubiläumsjahr 2019 ist für die Rudolf Steiner Schule Berlin Anlass für einen interkulturellen, internationalen Pädagogen-Austausch: Wie wird die Waldorfpädagogik in anderen Kulturen umgesetzt? Wie gehen Lehrer und Erzieher in Ländern mit überwiegend anderen Religionen mit der religiösen Prägung der Waldorferziehung um? Welche neuen Ideen können in unseren Schulalltag auffrischen und inspirieren?

 

> Make the bees GREAT again (PDF)

Dieses Projekt will zusammen mit anderen Initiativen Bienen und andere Insekten unterstützen, insektenliebende Biotope pflegen und die Bedingungen erforschen, die unser Verhältnis zur Natur deformiert haben.

 

> WOW-Year: Projekte des Vereins Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners (PDF)
Ihre Spendensammelaktionen sind 2019 das ganze Jahr über möglich − auch mehrmals. Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners möchten mit Ihnen gemeinsam feiern, dass aus der Gründung der ersten Waldorfschule 1919 ein weltweiter Impuls geworden ist, und zusammen das zweite Jahrhundert Waldorfschule kraftvoll beginnen.

 

> WOW-Day Kochbuch: Rezepte aus Waldorfeinrichtungen weltweit (PDF)
Entstanden ist die Idee zu einem Kochbuch im Rahmen des Aktionstages Waldorf-One-World-Day, kurz WOW-Day. An diesem Tag setzen sich Kinder und Jugendliche direkt und aktiv für eine bessere Welt ein. Dazu organisieren sie eine Vielzahl außergewöhnlicher Spendenaktionen, die Menschen auf allen Kontinenten miteinander verbinden. Der Erlös aus dem Verkauf des Kochbuches schenkt Kindern Schulzeit, eine schützende Gemeinschaft oder eine warme Mahlzeit.

 

> Schule – Zukunft: Vortragsreihe in der Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin (PDF)
Welche Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sehen sich in der Lage, die rasende gesellschaftliche und technische Entwicklung mit all ihren Chancen und Risikenen so realistisch einzuschätzen, dass sie wissen, was wir für die Entwicklung der heutigen Kinder tun sollten? Das geht nur im Dialog einer Erkenntnisgemeinschaft und in der achtsamen Begegnung mit den Kindern.