Herzlich willkommen

auf den Webseiten der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg!

Neben den öffentlichen Terminen aller regionalen Waldorfschulen in unserem Kalender, einem übersichtlichen Adressverzeichnis, aktuellen Stellenangeboten und weiteren Informationen finden Sie hier interessante Texte, Filme und Links rund um das Thema Waldorfpädagogik.

Aktuell

> Waldorfschulen fordern sichere Aufenthaltserlaubnis von Flüchtlingsschülern

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) hat eine bundesweite Petition für eine „sichere Aufenthaltserlaubnis für Flüchtlinge während der Schulzeit“ gestartet. Hintergrund ist die steigende Zahl der von Abschiebung bedrohten Schülerinnen und Schülern in vermeintlich sichere Herkunftsländer. Der BdFWS übernimmt damit zivilgesellschaftliche Verantwortung und fordert einen toleranten und würdigen Umgang mit Flüchtlingen.

 

> Zum Rechtsgutachten „Das missverstandene Sonderungsverbot für private Ersatzschulen“ von Frau Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf

Das Sonderungsverbot enthält weder Vorgaben für die Höhe des durchschnittlichen Schulgelds von Ersatzschulen noch verlangt es eine bestimmte soziale Zusammensetzung der Schülerschaft von Ersatzschulen im Hinblick auf die Besitzverhältnisse oder den Berufs- und Bildungsstand der Eltern.

 

> Wrase, Jung und Helbig greifen zu sinnentstellendem Zitieren, um an unhaltbarer These festzuhalten

 

> Zum Discussion Paper von Wrase, Jung und Helbig

Das Fazit des Discussion Papers des WZB über die angeblich schlechte Einhaltungsquote der Berliner Schulgeldregelung für Schulen in Freier Trägerschaft kommt nur deswegen zustande, weil die Autoren die Berliner Schulgeldregelung nicht richtig verstanden haben.

 

> Die Mär von den konsolidierten Schulgeldhöhen

Zum Artikel Michael Wrase / Marcel Helbig:
Das missachtete Verfassungsgebot – Wie das Sonderungsverbot nach Art. 7 IV 3 GG unterlaufen wird

 

> Das stille Jahr

Anthroposophische Einrichtungen, die Orientierung zwischen Schule und Studium geben, gibt es kaum noch. Das einzige verbliebene Seminar ist das Freie Jugendseminar Stuttgart, das bereits seit 50 Jahren Jugendlichen aus aller Welt offen steht.

 

> Sommerferien-Programm für Menschen von 3 bis 103:
dialogisch, experimentell, interaktiv

Wiesbaden, Schloss Freudenberg – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens

 

> Eurythmieausbildung in der Hauptstadt – auf den klassischen Grundlagen der Eurythmie

Die vierjährige Berufsausbildung bildet die Basis für die Bereiche Bühnenkunst, Pädagogik und Therapie
Beginn: 29. September 2017
Anmeldung noch möglich: Tel. 030 8026378, mail@eurythmie-berlin.de

 

> „Mach doch, was du willst!“

Berufswege 2017: Ausbildungen, Lehrstellen, Praktika, Bundesfreiwilligendienst und FSJ/FÖJ-Stellen im anthroposophischen Umfeld: Das diesjährige Sonderheft Berufsbildung des Magazins Info3 ist erschienen!